Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
11.03.2020 Ab Dienstag, 17. März, Sanierung der St 2233 von Kelheim bis Staubing

Rund 1500 Kraftfahrzeuge (davon ca. 50 LKW) täglich nutzen die St 2233 zwischen Kelheim und Staubing, was sich mittlerweile auch an der Qualität der Fahrbahn bemerkbar macht. Sie weist zahlreiche Schäden auf, zudem hat die Griffigkeit nachgelassen. Doch das ändert sich nun: Von Dienstag, 17. März, an saniert das Staatliche Bauamt Landshut die rund sechs Kilometer lange Strecke nämlich grundlegend. Läuft die drei Abschnitte umfassende Maßnahme nach Plan, dürfen sich alle Verkehrsteilnehmer ab Anfang Juni über eine runderneuerte Staatsstraße freuen.

10.03.2020 Staatliches Bauamt investiert in modernes Straßennetz in Stadt und Landkreis Landshut

Im Zuge der Erhaltung und des Ausbaus als Kernaufgaben des Staatlichen Bauamts Landshut stehen auch in diesem Jahr in Stadt und Landkreis Landshut wieder zahlreiche Maßnahmen an, um Verkehrssicherheit und Verkehrsqualität auf den Bundes- und Staatsstraßen zu verbessern.

10.03.2020 Kunst am Bau: Goldkonen für die Mensa-Innenwand der Hochschule Landshut

Goldkonen zieren künftig die Innenwand im Speisessaal der Hochschule Landshut. Das Werk der Künstlerin Gabriele Obermaier aus München setzte sich beim Wettbewerb "Kunst am Bau" für den Neubau der Mensa unter acht Bewerbern durch und wurde von der Jury mit dem ersten Preis prämiert.

06.03.2020 B 15: Bau des Geh- und Radwegs zwischen Hachelstuhl und Münchsdorf nimmt wieder Fahrt auf

Bereits seit Ende Februar baut das Staatliche Bauamt Landshut wieder am Geh- und Radweg entlang der B 15 zwischen Hachelstuhl und Münchsdorf. In der kommenden Woche nimmt die Maßnahme nach der Winterpause nun vollends Fahrt auf.

04.03.2020 Sanierung der St 2142 zwischen Inkofen und Neufahrn geht ab 9. März weiter

Seit vergangenem Sommer wird die Staatsstraße 2142 zwischen Inkofen und Neufahrn umfassend saniert. Im Vorjahr wurden bereits zwischen Inkofen und Hofendorf Fahrbahn und Gehwege erneuert. Nach der Winterpause kommt nun die Strecke zwischen Hofendorf und Neufahrn dran. Los geht’s am nächsten Montag, 9. März.

03.03.2020 Staatliches Bauamt Landshut investiert rund acht Millionen Euro im Landkreis Kelheim

Im Zuge der Erhaltung als eine der Kernaufgaben des Staatlichen Bauamts Landshut stehen auch in diesem Jahr im Landkreis Kelheim wieder zahlreiche Maßnahmen an. In die Projekte an den Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Kelheim fließen insgesamt rund acht Millionen Euro zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und die Verkehrsqualität.

24.02.2020 B 11: Traggerüst für neue Brücke bei Viecht eingebaut

Der Zeit voraus waren die Bauarbeiten an der B 11 bei Viecht am vergangenen Wochenende: Schon am Samstagnachmittag und damit einen Tag schneller als vorgesehen war das Traggerüst über der Bundesstraße eingebaut, das zum späteren Betonieren des Brückenüberbaus benötigt wird. Bereits am Samstagabend war die B 11 wieder für den Verkehr freigegeben.

18.02.2020 B 11: Ab Freitagnachmittag Einbau des Traggerüsts für die neue Brücke bei Viecht

Nächster Schritt bei der Baustelle an der B 11 bei Viecht: Am kommenden Wochenende wird das Traggerüst eingebaut, das zum späteren Betonieren des Brückenüberbaus benötigt wird. Aus diesem Grund ist die Bundesstraße von Freitag, 21. Februar, 14 Uhr, bis Montag, 24. Februar, 5 Uhr früh, komplett gesperrt.

14.02.2020 Wittstraßen-Sanierung: Vorarbeiten am Dienstag, 18. Februar

Auch wenn Teil II der Wittstraßen-Sanierung erst im Mai startet, finden bereits jetzt Vorarbeiten für die Maßnahme statt. Am kommenden Dienstag, 18. Februar, entfernt das Staatliche Bauamt Landshut in Abstimmung mit der Stadt Landshut auf Höhe Karstadt drei Bäume.

07.02.2020 Residenz Landshut: Erste Maßnahmen zur Sanierung der Dächer und Fassaden gestartet

Das Fundament für den Kran in der Ländgasse ist betoniert, der Gerüstbauer schon vor Ort, und der Zimmerer verkleidet bereits Treppen und Aufgänge: Es ist unübersehbar - die ersten, vorbereitenden Arbeiten zur Dach- und Fassadensanierung der Landshuter Stadtresidenz sind angelaufen. In der kommenden Woche wird ein Hochbaukran aufgebaut, dazu ist die Ländgasse von 12. bis 14. Februar im oberen Teil gesperrt.