Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
02.09.2020 B 299: Kreisverkehr bei Arth am kommenden Wochenende erneut gesperrt

Voriges Wochenende fiel die Fahrbahn-Sanierung der zweiten Hälfte des Kreisverkehrs auf der B 299 bei Arth buchstäblich ins Wasser, doch für die nächsten Tage sagt der Wetterbericht geeignetere Witterungsverhältnisse voraus. Das heißt: Die Maßnahme geht jetzt vom kommenden Freitagnachmittag bis Montagfrüh (4. bis 7. September) über die Bühne und ist dann endgültig abgeschlossen. Dazu ist eine Umleitung nötig, die allerdings recht kleinräumig ausfällt.

28.08.2020 Staatliches Bauamt entfernt kranke und abgestorbene Bäume im Bereich der Anschlussstellen B 299/B 15

Auf den ersten Blick wirken die Eschen im Bereich der Anschlussstellen B 299/B 15 in Ergolding gesund, doch regelmäßige Baumkontrollen ergeben ein anderes Bild: Eine Vielzahl der Bäume ist stark vom Eschentriebsterben betroffen und stellt laut einem Gutachter aufgrund der nicht mehr vorhandenen Standsicherheit eine potentielle Gefahr für Verkehrsteilnehmer dar. Um die Verkehrssicherheit aufrechtzuerhalten, entfernt das Staatliche Bauamt Landshut von kommenden Montag bis Mittwoch (31. August bis 2. September) insbesondere kranke oder abgestorbene Bäume. Als Ausgleich für die Fällungen werden Ersatzpflanzungen vorgenommen. Während der Arbeiten ist der Geh- und Radweg entlang der B 11 zwischen der Unterführung bei Ergolding und der Zufahrt Daimlerstraße am 1./2. September gesperrt.

27.08.2020 Schlechte Witterung: Sanierung des Kreisverkehrs bei Arth (B 299) um ein Wochenende verschoben

Planänderung: Die zu erwartenden schlechten Witterungsverhältnisse am Wochenende bringen die Abläufe bei der Fahrbahn-Sanierung des Kreisverkehrs auf der B 299 bei Arth durcheinander. Die Arbeiten werden um ein Wochenende nach hinten verschoben. Als neuer Termin ist der Zeitraum von Freitagnachmittag, 4. September, bis Montagfrüh, 7. September vorgesehen.

26.08.2020 B 299: Kreisverkehr bei Arth am kommenden Wochenende erneut gesperrt

Halbzeit bei der Fahrbahn-Sanierung des Kreisverkehrs auf der B 299 bei Arth: Am vergangenen Wochenende wurde die Osthälfte erneuert, nun ist vom kommenden Freitagnachmittag bis Montagfrüh (28. bis 31. August) die Westhälfte dran. Geeignete Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, ist die Maßnahme damit bis auf kleinere Restarbeiten in der kommenden Woche abgeschlossen. Gute Nachrichten gibt’s dabei für alle Verkehrsteilnehmer: Da die Streckenarbeiten auf der B 299 zwischen Unterneuhausen und dem Bahnübergang bei Oberndorf bis zum Wochenende weitestgehend beendet sind, ist ab Freitagnachmittag nur noch eine kleinräumige Umleitung nötig.

25.08.2020 Mehr Verkehrssicherheit: Ab Montag Sanierung der St 2074 zwischen Wörth und Kronwieden

Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer - das ist ein zentraler Punkt bei der Sanierung der Staatsstraße 2074 zwischen Wörth und Kronwieden. Die Maßnahme des Staatlichen Bauamts Landshut ist dabei in zwei Bauphasen unterteilt: Phase I (mit vier Bauabschnitten) ab dem Kreisverkehr westlich von Wörth bis zum Kreisverkehr Lichtensee beginnt am kommenden Montag, 31. August, und dauert bis Ende Oktober. Die rund vierwöchige Bauphase II von Lichtensee bis Kronwieden geht im April/Mai 2021 über die Bühne. Für die Dauer der Arbeiten ist die Staatsstraße gesperrt.

17.08.2020 B 299: Kreisverkehr bei Arth an den beiden kommenden Wochenenden gesperrt

Seit vergangenem Montag läuft die Straßensanierung auf der B 299 zwischen Unterneuhausen und dem Bahnübergang bei Oberndorf. An den beiden kommenden Wochenenden werden die Arbeiten auf den Kreisverkehr bei Arth ausgeweitet. Der Kreisverkehr ist aus diesem Grund jeweils von Freitagnachmittag bis Montagfrüh halbseitig gesperrt. Die Maßnahme findet über zwei Wochenenden statt, um die Erreichbarkeit des Gewerbegebiets in Arth nicht unnötig lange zu beeinträchtigen.

13.08.2020 B 11 bei Viecht: Asphaltierung der Brücken-Fahrbahn

Die Arbeiten an den Brückenbaustellen entlang der B 11 gehen voran. Während bei Tiefenbach der Verkehr seit Mittwoch voriger Woche bereits über das neue Bauwerk fährt, ist es bei Viecht - geeignete Witterung vorausgesetzt - spätestens Mitte September so weit.

06.08.2020 Ab Freitagnachmittag wieder freie Fahrt auf der St 2144 zwischen Abensberg und Offenstetten

Gute Nachrichten zum Wochenende für alle Verkehrsteilnehmer im Raum Abensberg: Ab dem Freitagnachmittag ist die Staatsstraße 2144 zwischen Abensberg und Offenstetten wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sanierungsarbeiten an der Staatsstraße sowie des parallel verlaufenden Geh- und Radwegs sind dann abgeschlossen.

30.07.2020 St 2144: Ab Montag Bauabschnitt III der Sanierung zwischen Abensberg und Offenstetten

Seit Anfang letzter Woche läuft der zweite Bauabschnitt der aus der Sanierung der Staatsstraße 2144 sowie des parallel verlaufenden Geh- und Radwegs bestehenden Maßnahme. Die Arbeiten im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Einkaufszentrum bis einschließlich der Anschlussstelle Abensberg/Gaden werden kommenden Montag abgeschlossen. Im Anschluss daran wird ebenfalls ab Montag, den 03.08, im dritten und letzten Bauabschnitt der Kreisverkehr am Einkaufszentrum saniert. Die anvisierte Zeitdauer hierfür beträgt eine Woche.

24.07.2020 B 11 bei Viecht: Asphaltierung der Fahrbahn unterhalb der Brücke

Die Arbeiten an der Brücke über die B 11 bei Viecht sind mittlerweile weit fortgeschritten. Klappt alles, ist die Brücke spätestens Mitte September wieder für den Verkehr freigegeben. Noch schneller geht’s beim Bauwerk bei Tiefenbach: Anfang August wird der Verkehr von der Behelfsumfahrung auf die eigentliche Brücke zurückgelegt.