Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
26.06.2019 Brückenneubau auf der St 2054 bei Lichtenhaag und Eiselsdorf

Ab Montag, 1. Juli 2019, werden auf der St 2054 gleich zwei Brücken abgebrochen und durch Neubauten ersetzt. Betroffen sind die Bauwerke über den Flieserbach bei Lichtenhaag und über den Graben bei Eiselsdorf. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November 2019. Die St 2054 ist im Bereich der Brücken vollständig gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

26.06.2019 Verlängerung der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Vatersdorf bis 12. Juli

Seit Ende Mai wird die Staatsstraße 2330 südlich von Buch am Erlbach erneuert. Um die Maßnahme auf der 1,7 Kilometer langen Strecke von nördlich Vatersdorf bis zur Landkreisgrenze Erding zügig und qualitativ hochwertig durchführen zu können und gleichzeitig die Sicherheit für die Arbeiter zu gewährleisten, ist die Straße komplett gesperrt. Aufgrund ungünstiger Bodenverhältnisse haben sich die Arbeiten im ersten von fünf Bauabschnitten nun verzögert. Die Ortsdurchfahrt Vatersdorf bleibt daher bis zum 12. Juli vollständig gesperrt.

24.06.2019 Ab Dienstagabend, 25. Juni Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Niedereulenbach

Die Strecke zwischen dem Kreisverkehrsplatz an der Wechslerkreuzung und dem Kreisverkehr nördlich von Pattendorf ist schon komplett saniert und seit vorigem Freitag wieder für den Verkehr freigegeben, jetzt kommt ein Abschnitt weiter nördlich dran: Ab Dienstagabend, 25. Juni, wird die St 2143 zwischen dem Kreisverkehr bei Pattendorf bis zur Kreuzung bei Kalteneck im Landkreis Kelheim erneuert. Die Staatsstraße ist deshalb bis Anfang August in diesem Bereich vollständig gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.

18.06.2019 Sanierung der B 301 voll im Zeitplan, am Mittwoch, 26. Juni beginnt Bauabschnitt II

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße B 301: Die Arbeiten am Kreisverkehr in Mainburg liegen voll im Zeitplan. Das heißt: Im Laufe dieses Freitags, 21. Juni wird dieser Abschnitt wieder für den Verkehr freigegeben und es gilt das Motto „Freie Fahrt“. Die Arbeiten verlagern sich nun ein Stückchen weiter nach Norden, und zwar in den Streckenabschnitt zwischen Meilenhofen und Appersdorf.

14.06.2019 Kommende Woche Markierungsarbeiten auf der St 2143 nördlich von Rottenburg

Die Fahrbahn ist neu asphaltiert, der Gehweg ist neu asphaltiert – was nun auf der St 2143 nördlich von Rottenburg noch fehlt, sind die Markierungen. Bis diese auf der Strecke zwischen dem Kreisverkehrsplatz an der Wechslerkreuzung und dem Kreisverkehr nördlich von Pattendorf aufgebracht sind, wird es noch ein paar Tage dauern. Die Arbeiten hierzu haben sich wegen des Wetters ein wenig verzögert, werden aber kommende Woche nachgeholt. Dann wird der Streckenabschnitt am 21. Juni wieder für den Verkehr freigegeben, die Umleitung endgültig aufgehoben – und die Bauarbeiten im Bereich Niedereulenbach nehmen Fahrt auf.

14.06.2019 Sanierung der Wittstraße im Zeitplan, am Montag, 17. Juni startet Bauphase II

Seit Dienstag läuft die Sanierung der Wittstraße, und aktuell läuft sie ohne größere Komplikationen. Das von vielen befürchtete Verkehrschaos ist bislang ausgeblieben, die Arbeiten liegen voll im Zeitplan. Am kommenden Montag, 17. Juni startet die zweite Bauphase (voraussichtlich bis Ende Juni). Die Arbeiten finden vor allem am südlichen Fahrbahnrand (Tankstellenseite) statt. Der Verkehr verläuft in dieser Zeit zweispurig stadtauswärts und einspurig stadteinwärts.

07.06.2019 Vorarbeiten auf der Wittstraße beendet, Sanierung startet am Dienstag, 11. Juni

Dem Zeitplan voraus war das Staatliche Bauamt Landshut mit den Vorarbeiten zur Sanierung der Wittstraße: Bereits am Mittwochnachmittag und damit einen Tag schneller als angedacht wurde der letzte Baum aus dem Mittelstreifen der Wittstraße an die LAs 14 verpflanzt.

07.06.2019 Instandsetzung der St 2143 nördlich Rottenburg schreitet gut voran

Die Instandsetzung der St 2143 nördlich Rottenburg schreitet gut voran: Mittlerweile hat die Strecke vom Kreisverkehrsplatz an der Wechslerkreuzung bis zum Kreisverkehr nördlich von Pattendorf eine neue Asphaltschicht erhalten. Kommende Woche finden in diesem Bereich noch Markierungsarbeiten statt, zudem werden gleichzeitig die Gehwege asphaltiert. Ab 14. Juni ist der Abschnitt wieder für den Verkehr freigegeben und die Umleitung aufgehoben. Während für die Ortsdurchfahrt Pattendorf bald also wieder das Motto „Freie Fahrt“ gilt, verlagern sich die Bauarbeiten nach Niedereulenbach.

05.06.2019 Ab 11. Juni Sanierung der B 301 zwischen Mainburg und Appersdorf

Die Fahrbahn der B 301 zwischen Mainburg und Appersdorf ist in keinem guten Zustand. Doch das ändert sich, denn: Das Staatliche Bauamt Landshut investiert rund 1,1 Millionen Euro und saniert die etwa fünf Kilometer lange Strecke. Gebaut wird von Mainburg einschließlich des Kreisverkehrs am nördlichen Ortseingang bis Lindkirchen sowie von Meilenhofen bis zum südlichen Ortseingang von Appersdorf in insgesamt drei Bauabschnitten. Die ersten Bagger rollen am 11. Juni 2019 an. Voraussichtlich Anfang August sollen die zwei ersten Bauabschnitte beendet sein. Der dritte Bauabschnitt wird im Herbst dieses Jahres umgesetzt. Für die Maßnahme wird die Bundesstraße größtenteils vollständig gesperrt, Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

04.06.2019 Kunst am Bau: Drei Wasserfahrzeuge für die Flussmeisterstelle Deggendorf

Drei monolithische Wasserfahrzeuge aus Flossenbürger Granit zieren künftig die Anlage des Schiffmeisterhauses in Deggendorf. Das Werk des Bildhauers Herbert Lankl aus Bärnau setzte sich beim Wettbewerb „Kunst am Bau“ für den Neubau der Flussmeisterstelle unter zehn Bewerbern durch und wurde von der Jury mit dem ersten Preis prämiert. Platz zwei ging an Nikodemus Löffl und seine Skulptur „schwimmen sehen“ aus Kortenstahl. Auf Rang drei landete das „Flussstück“ (Werkstoff: Edelstahl) von Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl.