Ansprechpartner

 

Amtsleitung

Gerhard Kriegereit

+49 (871) 9254-235

Stellvertretung

Robert Bayerstorfer

+49 (871) 9254-130

Öffentlichkeitsarbeit Tobias Nagler +49 (871) 9254-114
     

Recht

Ines Reif

+49 (871) 9254-116

Technische Geschäftsleitung

Ines Reif

+49 (871) 9254-116

Verwaltung

Manfred Sellmer

+49 (871) 9254-132

     

Bereichsleitung Hochbau

Gerhard Kriegereit

+49 (871) 9254-235

Liegenschaften des Landes einschließlich der Bayer. Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Kathy Dörr

+49 (871)9254-214

Liegenschaften des Bundes

Ingeborg Reiter-Lang

+49 (871)9254-249

Liegenschaften des Landes, Liegenschaften des Bundes, Staatliche Baupflicht an kirchlichen Gebäuden

Stefan Wittmann

+49 (871) 9254-405

Liegenschaften des Landes Eberhard Dahme +49 (871) 9254-221

Elektrotechnik / Maschinenbau / Ingenieurbau

Stefan Lohner

+49 (871) 9254-449

   

 

Bereichsleitung Straßenbau

Robert Bayerstorfer

+49 (871) 9254-130

Landkreis Dingolfing-Landau

Marius Bierlein

+49 (871) 9254-131

Landkreis Kelheim Daniela Fuchs +49 (871) 9254-123
Landkreis und Stadt Landshut Marius Bierlein +49 (871) 9254-131

Planung

Tobias Lindner

+49 (871) 9254-128

Konstruktiver Ingenieurbau Manuel De Lorenzo +49 (871) 9254-188
     

Straßenmeisterei Landshut

Alfred Ottendorfer

+49 (871) 97362-0

Straßenmeisterei Dingolfing

Klaus Däuschinger

+49 (8731) 37978-0

Straßenmeisterei Abensberg

Stefan Bauer

+49 (9443) 90400-0

 

 

 

 

 

 

Meldungen

  •  © StBA_LA
    © StBA_LA
    10.03.2022

    Ab Anfang Mai: Staatliches Bauamt saniert Frontenhausener Straße (St 2083) in Vilsbiburg

    Risse, Verdrückungen, Flickstellen – die Frontenhausener Straße (St 2083) in Vilsbiburg gibt kein gutes Bild mehr ab. Doch das ändert sich nun: Für rund 4,4 Millionen Euro setzt das Staatliche Bauamt Landshut in den Jahren 2022 und 2023 gemeinsam mit der Stadt Vilsbiburg den rund 1,4 Kilometer langen Abschnitt zwischen dem Pfarrbrückenweg und Mühlen instand. Dabei wird nicht nur die Fahrbahn saniert, sondern auch in die Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern investiert. Zudem werden die Randbereiche und diverse Leitungen unterhalb der Straße erneuert. Los geht’s Anfang Mai, komplett abgeschlossen ist die Maßnahme im Spätsommer 2023.

    mehr