• Luftbild von der B 20 / DGF 3
    © Franziska Weigand
    27.02.2024

    B20/DGF3: Vorbereitende Rodungsarbeiten für Kreuzungsumbau von 26.-29.02.2024

    Die Leistungsfähigkeit und Sicherheit des Verkehrsknotens an der Einmündung der Kreisstraße DGF 3 bei Landau-Mitte-Süd sollen deutlich besser werden. Dieses Ziel verfolgen der Landkreis Dingolfing-Landau, die Stadt Landau sowie der Bund als Baulastträger. Für den eigentlichen Baubeginn im April sind noch vorbereitende Rodungsarbeiten erforderlich.

    mehr
  • Dienstjubiläum beim Staatlichen Bauamt Landshut
    © Staatliches Bauamt Landshut
    26.01.2024

    Dienstjubiläum beim Staatlichen Bauamt Landshut

    Zusammen sind sie seit mehr als 275 Jahren im Einsatz für den Freistaat Bayern und seine Bürger: Neun Mitarbeiter des Staatlichen Bauamts Landshut feiern in diesen Tagen ihr 25- respektive 40-jähriges Dienstjubiläum. „Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Pflichtbewusstsein, Ihre Loyalität und Ihren hohen Einsatz bedanken“, sagte Behördenleiter Gerhard Kriegereit, Bereichsleiter für den Hochbau, im Rahmen einer kleinen Feier.

    mehr
  • B299: Rodungsarbeiten für die Erneuerung der  Isarbrücken ab 31.01.2024
    © StBA LA
    26.01.2024

    B299: Rodungsarbeiten für die Erneuerung der Isarbrücken ab 31.01.2024

    Der eigentliche Baubeginn für die Erneuerung der Isarbrücke über die Kleine Isar an der B299 erfolgt erst Mitte des Jahres. Bereits in den kommenden Tagen finden jedoch vorbereitend Rodungsarbeiten entlang der Konrad-Adenauer-Straße statt. Für den Verkehr kommt es zu temporären Einschränkungen.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    12.01.2024

    B 15neu OU Landshut Bauabschnitt I (A 92 - LAs 14): Aktuelles zum laufenden Planfeststellungsverfahren

    Mit der Verkehrsfreigabe des Autobahnkreuzes Landshut an der A 92 bei Essenbach wurde Ende letzten Jahres ein bedeutender Meilenstein erreicht: Die B 15neu ist seitdem zwischen der A 92 und der A 93 bei Saalhaupt komplett fertiggestellt und durchgängig befahrbar. Für den ans Kreuz anschließenden ersten Bauabschnitt der Ostumfahrung Landshut über die Isar bis zur Kreisstraße LAs 14 läuft derzeit das Planfeststellungsverfahren. Inzwischen eingetretene rechtliche Änderungen sind der Grund, warum das Verfahren nun in eine zusätzliche Auslegungsrunde geht. Daneben wurden auch einige Einwendungen und Anregungen aus dem Erörterungstermin bzw. den Stellungnahmen berücksichtigt. Die vom Staatlichen Bauamt Landshut ergänzten Unterlagen werden in Kürze öffentlich ausgelegt.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    18.12.2023

    Arbeiten an Grundwasserwanne Ohu abgeschlossen Meilenstein: Gesamtfertigstellung der B 15neu zwischen der A 93 und der A 92

    Leistungsstarkes Autobahnkreuz Landshut zwischen A 92 und B 15neu unter Verkehr Fast ein Kilometer langes Meisterwerk der Ingenieurskunst Verkehrsminister Bernreiter: "Erfreulicher Tag für die Region und ganz Ostbayern" Ab sofort fließt der Verkehr auf der B 15neu zwischen der A 92 und dem Autobahndreieck Saalhaupt an der A 93 komplett vierspurig: Am Freitagvormittag hat Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter die Grundwasserwanne Ohu für den Verkehr freigegeben. Mit der Fertigstellung wurde der letzte Baustein der B 15neu zwischen Regensburg und Landshut gesetzt. Der Staatsminister betonte die Bedeutung dieses erfreulichen Tages für die Region und für ganz Ostbayern.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    "Gehölzpflege" im Landkreis Dingolfing-Landau - ein sperriger Begriff für eine wichtige Maßnahme

    "Gehölzpflege" - ein sperriger Begriff für eine Maßnahme, mit der wichtige Ziele erreicht werden sollen: die Entwicklung verkehrssicherer und langfristig alterungsfähiger Gehölzbestände. Auch im Winter 2023/24 führt das Staatliche Bauamt Landshut an allen Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Dingolfing-Landau solche Tätigkeiten durch. Ein Schwerpunkt ist heuer das Fällen verkehrsgefährdender Bäume und das Entfernen von Totholz.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    "Gehölzpflege" im Landkreis Kelheim - ein sperriger Begriff für eine wichtige Maßnahme

    "Gehölzpflege" - ein sperriger Begriff für eine Maßnahme, mit der wichtige Ziele erreicht werden sollen: die Entwicklung verkehrssicherer und langfristig alterungsfähiger Gehölzbestände. Auch im Winter 2023/24 führt das Staatliche Bauamt Landshut an allen Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Kelheim solche Tätigkeiten durch. "Heuer sind überwiegend Lichtraumschnitt und pflegerischer Gehölzrückschnitt angesagt.", sagt Stefan Bauer, Leiter der Straßenmeisterei in Abensberg.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    "Gehölzpflege" im Landkreis Landshut - ein sperriger Begriff für eine wichtige Maßnahme

    "Gehölzpflege" - ein sperriger Begriff für eine Maßnahme, mit der wichtige Ziele erreicht werden sollen: die Entwicklung verkehrssicherer und langfristig alterungsfähiger Gehölzbestände. Auch im Winter 2023/24 führt das Staatliche Bauamt Landshut an allen Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Landshut solche Tätigkeiten durch. Dabei kommen hauptsächlich Bagger mit Schneidezange zum Einsatz, sogenannte "Fällgreifer".

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    Salz, "Gurkenwasser" und Tatkraft Der Winterdienst des Staatlichen Bauamts ist startklar

    Bald ist Heiligabend. Und wer in den vergangenen Tagen auf Bayerns Straßen unterwegs war, hat bereits einen Vorgeschmack auf eine vielleicht weiße Weihnacht bekommen. Damit ist auch die Winterdienstsaison für das Staatliche Bauamt Landshut eingeläutet. Um die Funktionsfähigkeit der insgesamt 280 Kilometer Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Landshut auch bei Schneetreiben und Glätte zu gewährleisten, ist die Straßenmeisterei Landshut im Schichtbetrieb im Einsatz. Die Salzlagerstätten sind gefüllt, der Liefervertrag mit der Firma Develey für das "Gurkenwasser" wird weitergeführt und 24 Kollegen der Straßenmeisterei Landshut sowie die beauftragten Fuhrunternehmen sind im Einsatz. Insgesamt gute Voraussetzungen für einen sicheren Winter auf den Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    Salz, "Gurkenwasser" und Tatkraft Der Winterdienst des Staatlichen Bauamts ist startklar

    Bald ist Heiligabend. Und wer in den vergangenen Tagen auf Bayerns Straßen unterwegs war, hat bereits einen Vorgeschmack auf eine wahrscheinlich weiße Weihnacht bekommen. Damit ist auch die Winterdienstsaison für das Staatliche Bauamt Landshut eingeläutet. Um die Funktionsfähigkeit der insgesamt 280 Kilometer Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Kelheim auch bei Schneetreiben und Glätte zu gewährleisten, ist die Straßenmeisterei Landshut im Schichtbetrieb im Einsatz. Die Salzlagerstätten sind gefüllt, der Liefervertrag mit der Firma Develey für das "Gurkenwasser" wird weitergeführt und 18 Kollegen der Straßenmeisterei Abensberg sowie die beauftragten Fuhrunternehmen sind im Einsatz. Insgesamt gute Voraussetzungen für einen sicheren Winter auf den Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    30.11.2023

    Salz, "Gurkenwasser" und Tatkraft Der Winterdienst des Staatlichen Bauamts ist startklar

    Bald ist Heiligabend. Und wer in den letzten Tagen auf Bayerns Straßen unterwegs war, hat bereits einen Vorgeschmack auf eine wahrscheinlich weiße Weihnacht bekommen. Damit ist auch die Winterdienstsaison für das Staatliche Bauamt Landshut eingeläutet. Um die Funktionsfähigkeit der insgesamt 280 Kilometer Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Dingolfing-Landau auch bei Schneetreiben und Glätte zu gewährleisten, ist die Straßenmeisterei Landshut im Schichtbetrieb im Einsatz. Die Salzlagerstätten sind gefüllt, der Liefervertrag mit der Firma Develey für das "Gurkenwasser" wird weitergeführt und 17 Kollegen der Straßenmeisterei Dingolfing sowie die beauftragten Fuhrunternehmen sind im Einsatz. Insgesamt gute Voraussetzungen für einen sicheren Winter auf den Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    27.10.2023

    B 16: Ab kommenden Montag, 30. Oktober, Erneuerung der Fahrbahn bei Saal

    Die Bausaison des Staatlichen Bauamts Landshut neigt sich dem Ende zu. Ab kommenden Montag, 30. Oktober, wird im Bereich der diesjährig errichteten Lärmschutzwand abschließend die Fahrbahn der B 16 erneuert. Für den Verkehr kommt es zu Einschränkungen.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    27.10.2023

    B 299 Donaubrücke Neustadt: Vollsperrung ab Montag, 6. November beendet - Anschließend Restarbeiten im Zuge einer zweiwöchigen halbseitigen Sperrung

    Die heiße Phase bei der Sanierung der Donaubrücke in Neustadt (B 299) wird erfolgreich beendet: Trotz zum Teil widriger Witterungsbedingungen hat das Staatliche Bauamt mit seinen Auftragnehmern in der veranschlagten Zeit die Arbeiten während der Vollsperrung erfolgreich durchgeführt. Mit dem Einbau der Übergangskonstruktion sowie der Asphaltierung der Fahrbahn von Wöhr bis Marching ist ein wichtiger Meilenstein erreicht. Nun wird die Vollsperrung der Donaubrücke - wie angekündigt - am Montag, den 6. November aufgehoben. Mit der anschließenden zweiwöchigen halbseitigen Sperrung für den Anliegerverkehr befindet sich die Baumaßnahme an der Donaubrücke auf der Zielgeraden.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    27.10.2023

    Sanierung der St 2231 von Riedenburg bis zur Landkreisgrenze

    Der erste Abschnitt zwischen Landkreisgrenze und Kreisverkehr in Schambach ist geschafft. Die Arbeiten liegen im Zeitplan. Ab kommenden Montag, 30. Oktober, bis voraussichtlich Ende November werden die Arbeiten im zweiten Abschnitt zwischen Riedenburg und dem Kreisverkehr durchgeführt. Währenddessen ist die Staatsstraße in diesem Abschnitt vollständig gesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    26.09.2023

    St 2083: Staatliches Bauamt Landshut saniert die Ortsdurchfahrt Rengersdorf

    Das Alter lässt auch bei Straßen nicht aus - und deshalb setzt das Staatliche Bauamt Landshut die arg strapazierte St 2083 in der Ortsdurchfahrt Rengersdorf westlich von Eichendorf instand. Die rund vierwöchigen Arbeiten unter Vollsperrung starten am Mittwoch, 04. Oktober. Insgesamt investiert der Freistaat Bayern rund 200.000 Euro in die Maßnahme.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    25.09.2023

    Staatliches Bauamt saniert St 2231 von Riedenburg bis zur Landkreisgrenze

    Die Risse an der Oberfläche zeigen es an, Bohrkernuntersuchungen bestätigen es: Die St 2331 zwischen Riedenburg und der Landkreisgrenze ist dringend sanierungsbedürftig. Deshalb macht das Staatliche Bauamt Landshut die Strecke von kommenden Montag, 25. September, bis Ende November für rund 1,4 Millionen Euro fit für die Zukunft. Währenddessen ist die Staatstraße abschnittsweise vollständig gesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    21.09.2023

    Teilverkehrsfreigabe der B 15neu am kommenden Montag, 25. September

    Meilenstein bei der Anbindung der B 15neu an die A 92: Am kommenden Montag, 25. September, wird die Grundwasserwanne Ohu teilweise freigegeben. Im Laufe des Tages sind die Fahrbeziehungen aus Fahrtrichtung Regensburg nach München und aus Fahrtrichtung Deggendorf nach Regensburg möglich. Die beiden anderen Fahrbeziehungen (von München nach Regensburg und von Regensburg nach Deggendorf) der Grundwasserwanne Ohu werden mit der Gesamtinbetriebnahme gegen Jahresende geöffnet.

    mehr
  • © StBA LA/Nagler
    14.09.2023

    B 15 Ergolding: Arbeiten für breiteren Geh- und Radweg beginnen

    Der erste Schritt wurde gemacht, nun kommt der zweite dran: Nach Fertigstellung einer Querungshilfe im Auf-/Abfahrtsbereich der B 15 auf Höhe Albing/Kraxnwirt in Ergolding beginnen ab kommenden Montag, 18. September, die Arbeiten am Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße selbst.

    mehr
  • © StBA LA/Nagler
    14.09.2023

    B 299 Neustadt: Ab Montag, 25. September Donaubrücke für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt

    Heiße Phase bei der Sanierung der Donaubrücke in Neustadt (B 299): Mit dem Einhub der Übergangskonstruktion sowie der Asphaltierung der Fahrbahn von Wöhr bis Marching biegt die Maßnahme des Staatlichen Bauamts Landshut langsam auf die Zielgerade ein. Dafür wird die Donaubrücke – wie angekündigt – von Montag, 25. September, bis zum 3. November für alle Verkehrsteilnehmer vollständig gesperrt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und können sich zeitlich verschieben.

    mehr
  • © StBA LA/Nagler
    13.09.2023

    B 388 Velden: Umbau des Knotenpunkts Preysing-Allee aus wirtschaftlichen Gründen verschoben

    Änderung bei einer Baumaßnahme des Staatlichen Bauamts Landshut: Der ursprünglich noch für dieses Jahr geplante Umbau des Knotenpunkts B388/Preysing-Allee in Velden wird aus wirtschaftlichen Gründen auf 2024 verschoben.

    mehr