• Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    06.08.2020

    Ab Freitagnachmittag wieder freie Fahrt auf der St 2144 zwischen Abensberg und Offenstetten

    Gute Nachrichten zum Wochenende für alle Verkehrsteilnehmer im Raum Abensberg: Ab dem Freitagnachmittag ist die Staatsstraße 2144 zwischen Abensberg und Offenstetten wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sanierungsarbeiten an der Staatsstraße sowie des parallel verlaufenden Geh- und Radwegs sind dann abgeschlossen.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    30.07.2020

    St 2144: Ab Montag Bauabschnitt III der Sanierung zwischen Abensberg und Offenstetten

    Seit Anfang letzter Woche läuft der zweite Bauabschnitt der aus der Sanierung der Staatsstraße 2144 sowie des parallel verlaufenden Geh- und Radwegs bestehenden Maßnahme. Die Arbeiten im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Einkaufszentrum bis einschließlich der Anschlussstelle Abensberg/Gaden werden kommenden Montag abgeschlossen. Im Anschluss daran wird ebenfalls ab Montag, den 03.08, im dritten und letzten Bauabschnitt der Kreisverkehr am Einkaufszentrum saniert. Die anvisierte Zeitdauer hierfür beträgt eine Woche.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    24.07.2020

    B 11 bei Viecht: Asphaltierung der Fahrbahn unterhalb der Brücke

    Die Arbeiten an der Brücke über die B 11 bei Viecht sind mittlerweile weit fortgeschritten. Klappt alles, ist die Brücke spätestens Mitte September wieder für den Verkehr freigegeben. Noch schneller geht’s beim Bauwerk bei Tiefenbach: Anfang August wird der Verkehr von der Behelfsumfahrung auf die eigentliche Brücke zurückgelegt.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    24.07.2020

    St 2054: Provisorische Ampel für Jungbräu-Kreuzung in Geisenhausen

    Sie zählt zu den Straßenkreuzungen mit der höchsten Verkehrsbelastung in Geisenhausen: die sogenannte Jungbräu-Kreuzung. Ab 3. August soll hier eine Ampel an allen vier Straßenästen für besseren Verkehrsfluss und mehr Sicherheit sorgen - zunächst provisorisch für 90 Tage bis Ende Oktober. Im Anschluss analysiert das Staatliche Bauamt Landshut gemeinsam mit dem Markt Geisenhausen und dem Landratsamt Landshut mögliche Veränderungen gegenüber der bisherigen Situation.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    22.07.2020

    Abschied eines Urgesteins

    Jetzt ist Schluss: Das Staatliche Bauamt Landshut hat Franz Wasmeier von der Straßenmeisterei Dingolfing in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer Personalversammlung gab’s neben einem Geschenk der Kollegen auch den ausdrücklichen Dank von Baudirektor Robert Bayerstorfer, Bereichsleiter Straßenbau: "Fast 50 Dienstjahre beim Staat sind eine sehr lange Zeit und heutzutage fast schon eine Seltenheit. So sehr wir uns für Herrn Wasmeier freuen - die Straßenmeisterei verliert ein absolutes Urgestein und viel Erfahrung."

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    21.07.2020

    Dienstjubiläum beim Staatlichen Bauamt Landshut

    Zusammen sind sie seit mehr als 250 Jahren im Einsatz für den Freistaat Bayern und seine Bürger: Gleich neun Mitarbeiter des Staatlichen Bauamts Landshut feiern in diesen Tagen ihr 25- respektive 40-jähriges Dienstjubiläum. "So etwas ist nicht selbstverständlich. Ich möchte mich an dieser Stelle für Ihre Arbeit und Ihre Treue herzlich bedanken", sagte Behördenleiter Gerhard Kriegereit (Bereichsleitung Hochbau) im Rahmen einer kleinen Feier.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    16.07.2020

    St 2144: Ab Montag Bauabschnitt II der Sanierung zwischen Abensberg und Offenstetten

    Es tut sich was bei der Sanierung der Staatsstraße 2144: Nachdem seit Ende Juni im ersten Bauabschnitt die Fahrbahn von der Anbindung der östlichen Verbindungsrampe der B 16-Anschlussstelle Abensberg/Gaden bis zum Ortseingang Offenstetten auf Vordermann gebracht wurde, kommt nun in den nächsten 14 Tagen der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Einkaufszentrum bis einschließlich der Anschlussstelle Abensberg/Gaden dran.

    mehr