• Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    23.08.2019

    Kommende Woche Flickarbeiten auf Bundesstraßen

    Es muss nicht immer eine vollflächige und grundlegende Sanierung sein - manchmal reicht auch ein punktuelles Ausbessern: Das Staatliche Bauamt Landshut bessert kommende Woche schadhafte Stellen auf Bundesstraßen im Landkreis Landshut aus. Die sogenannten Flickasphaltierungen finden von Dienstag, 27. August, bis Donnerstag, 29. August statt. Im Arbeitsbereich ist immer wieder mit kleineren Behinderungen zu rechnen, der Verkehr wird teilweise mittels Ampel geregelt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    23.08.2019

    Am 2. September beginnt die Sanierung der Hofmark-Aich-Straße (B 15) in Landshut

    Die Sanierung der Landshuter Wittstraße ist fürs Erste geschafft, nun kommt die Hofmark-Aich-Straße (B 15) dran: Ab Montag, 2. September wird die rund 1,4 Kilometer lange Strecke zwischen der Ottostraße und der Berliner Brücke modernisiert. Die Straße erhält unter anderem neue Asphaltschichten, zudem wird der schmale Geh- und Radweg auf der Nordseite verbreitert. Bis Mitte November gehen die ersten beiden Bauphasen über die Bühne. Im April 2020 wird die dritte und letzte Bauphase in Angriff genommen. Für die Maßnahme wird die Strecke abschnittsweise zum Teil vollgesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    22.08.2019

    Ab 2. September Sanierung der St 2074 zwischen Pilsting und Ganacker

    Netzrisse und Flickstellen in der Fahrbahn - die Staatsstraße 2074 zwischen Pilsting und Ganacker ist in einem schlechten Zustand. Aus diesem Grund wird der 3,2 Kilometer lange Streckenabschnitt saniert. Los geht’s am Montag, 2. September 2019. Mitte November dieses Jahres sollen die Arbeiten beendet sein. Für die Maßnahme wird die Staatsstraße zum Teil vollgesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    22.08.2019

    St 2111 bei Dingolfing am Wochenende wegen Brückenabbruch gesperrt

    Aktuell wird die Brücke im Zuge der Mengkofener Straße über die St 2111 bei Dingolfing grundlegend saniert. Das Bauwerk war bekanntlich im Oktober vorigen Jahres stark beschädigt worden, als ein Tieflader - beladen mit einem Bagger - angefahren war. Am Wochenende wird nun die bestehende Brücke teilweise abgebrochen. Dazu ist die Staatsstraße 2111 im Arbeitsbereich von Samstag, 24. August, 5 Uhr früh, bis Montag, 26. August, 4 Uhr früh, gesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    14.08.2019

    Baubeginn für Geh- und Radweg entlang der B 15 zwischen Hachelstuhl und Münchsdorf

    Noch rührt sich nichts - doch das wird sich ab kommenden Montag, 19. August ändern. Dann ist Baubeginn für den Geh- und Radweg entlang der B 15 zwischen Hachelstuhl und Münchsdorf. Der dient zur Verbesserung der Sicherheit von Radfahrern und soll Ende Mai 2020 fertiggestellt sein. Am Mittwoch gab’s dazu in Münchsdorf einen Pressetermin.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    14.08.2019

    Ab Montag umfassende Sanierung der St 2142 zwischen Inkofen und Neufahrn

    Fahrbahnerneuerung, zwei neue Linksabbiegespuren, Lückenschluss des Radwegenetzes - das Staatliche Bauamt Landshut nimmt ab kommenden Montag, 19. August, mit der Sanierung der Staatsstraße 2142 zwischen Inkofen und Neufahrn gleich ein ganzes Bündel an Arbeiten in Angriff. Teil eins der umfassenden Maßnahme dauert bis Ende November, Teil zwei ist dann im Frühjahr 2020 dran. Für die Bauarbeiten wird die Staatsstraße zum Teil abschnittsweise komplett gesperrt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    09.08.2019

    Ab Dienstagnachmittag freie Fahrt auf der Wittstraße

    Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer: Ab dem späten Dienstagnachmittag, 13. August 2019, heißt das Motto auf der Wittstraße in Landshut (B 15) "Freie Fahrt!" - und das aufgrund des guten Baufortschritts bereits ein paar Tage eher als geplant. Seit Anfang Juni hatte das Staatliche Bauamt Landshut die etwa 450 Meter lange Strecke zwischen dem Josef-Deimer-Tunnel und dem Kupfereck in sechs Bauphasen saniert und für rund 1,3 Millionen Euro fit für die Zukunft gemacht.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    08.08.2019

    Umfassende Brückensanierung an der B 11 bei Viecht und Tiefenbach

    In rund einem Monat ist es so weit: Dann erneuert das Staatliche Bauamt Landshut gleich mehrere Brücken. Die beiden Bauwerke über die B 11 bei Viecht (Kreisstraße LA 18) sowie im Zuge der B 11 über den Tiefenbach bei Tiefenbach befinden sich in einem schlechten baulichen Zustand. Sie werden abgebrochen und durch Neubauten ersetzt. Zudem werden an der Brücke über den Gleißenbach bei Viecht Betonsanierungen durchgeführt. Startschuss für die Maßnahme ist am 9. September 2019, die Arbeiten dauern bis August 2020. Die gute Nachricht: Eine Vollsperrung der B 11 ist bis auf tageweise Ausnahmen für den Ersatzneubau der Brücke über die B 11 bei Viecht nicht nötig.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    06.08.2019

    Ab Mittwoch wieder freie Fahrt auf der St 2143 nördlich Rottenburg

    Es ist soweit: Ab dem späten Mittwochnachmittag, 7. August 2019, ist die Staatsstraße 2143 nördlich Rottenburg wieder für den Verkehr freigegeben. Seit Ende März war die 5,7 Kilometer lange Strecke von der sogenannten Wechslerkreuzung bei Rottenburg bis zur Kreuzung bei Alzhausen im Landkreis Kelheim in mehreren Bauphasen saniert worden.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    02.08.2019

    Bayerns bester Schneepflugfahrer kommt aus Landshut

    Einfach meisterlich: Kevin Mailbeck ist Bayerns bester Schneepflugfahrer. Der Straßenwärter der Straßenmeisterei Landshut des Staatlichen Bauamts Landshut setzte sich beim Entscheid in der Autobahnmeisterei München-Nord gegen 19 Bewerber durch. Ohne große Erwartungen gestartet, kam er mit dem Parcours am besten zurecht und legte die schnellste Zeit hin. Nun vertritt er, zusammen mit zwei weiteren Teams, das Bundesland Bayern Anfang September bei der deutschen Meisterschaft im hessischen Gudensberg.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    01.08.2019

    Am Montag beginnt Sanierung der St 2230 zwischen Kelheim und Essing

    Am kommenden Montag, 5. August 2019, ist es soweit: Dann beginnt die umfassende Sanierung der Staatsstraße 2230 zwischen Kelheim und Essing. Bis Ende Oktober 2019 wird die etwa sechs Kilometer lange Strecke in zwei Bauphasen auf Vordermann gebracht. Die St 2230 ist hierfür gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Der sog. Krankenhauskreisverkehr in Kelheim bleibt für die komplette Bauzeit frei befahrbar.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    01.08.2019

    Ab Freitag freie Fahrt auf der B 301 zwischen Meilenhofen und Appersdorf

    Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer: Ab Freitagnachmittag heißt das Motto auf der B 301 zwischen Mainburg und Appersdorf "Freie Fahrt!" - und das aufgrund des guten Baufortschritts bereits zwei Wochen früher als geplant. Seit Anfang Juni waren zwei Teilstücke der Strecke saniert worden, nun wird die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Weiter geht’s erst im Oktober. Dann wird in der dritten Bauphase der Abschnitt vom Kreisverkehr Mainburg bis Lindkirchen instandgesetzt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    31.07.2019

    Ab Dienstag Sanierung der Brücke im Zuge der Mengkofener Straße über die St 2111 bei Dingolfing

    Ab kommenden Dienstag, 6. August 2019 ist es soweit: Dann wird die Brücke im Zuge der Mengkofener Straße über die St 2111 bei Dingolfing grundlegend saniert. Das Bauwerk war im vorigen Oktober stark beschädigt worden, als ein Tieflader - beladen mit einem Bagger - angefahren war. Die Arbeiten dauern bis Mitte Dezember 2019. Die Mengkofener Straße ist während der Maßnahme im Arbeitsbereich gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    26.07.2019

    Viel Verkehr am "Bienen-Highway"

    Endlich mal ein erhöhtes Verkehrsaufkommen, das überall für freudige Gesichter sorgt! Am "Bienen-Highway" entlang der Staatsstraße 2143 zwischen Rottenburg und Türkenfeld summen und brummen Hummeln, Schmetterlinge und Co. Das Staatliche Bauamt Landshut hatte im April zwischen der Straße und dem Radweg einen rund 1000 Meter langen Blühstreifen angelegt. Ein etwa 225 Meter langer Teilbereich übernimmt dabei eine Trittsteinfunktion (zur Verbindung mit anderen Biotopen). Das Zwischenfazit fällt sehr positiv aus: Rund drei Monate später stehen auf einer Gesamtfläche von etwa 8000 Quadratmetern gebietsheimische Pflanzen wie Kornblume, Ringelblume und Rotklee in voller Blüte - und bieten den Insekten einen Lebensraum und eine wichtige Nahrungsquelle.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    18.07.2019

    Ab Anfang August Sanierung der St 2230 zwischen Kelheim und Essing

    In rund zwei Wochen ist es soweit: Ab Anfang August wird die Staatsstraße 2230 zwischen Kelheim und Essing umfassend saniert. Der Grund ist recht einfach erklärt: Gut 6500 Fahrzeuge, davon 315 Lastwagen, nutzen die Straße zwischen Kelheim und Essing pro Tag, im Stadtgebiet Kelheim sind es sogar gut 7300 (360 LKW). Dieses Verkehrsaufkommen ist überdurchschnittlich und hinterlässt Spuren. Bis Ende Oktober 2019 wird die etwa sechs Kilometer lange Strecke nun in zwei Bauphasen auf Vordermann gebracht. Die St 2230 ist hierfür gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Der sog. Krankenhauskreisverkehr in Kelheim bleibt für die komplette Bauzeit frei befahrbar.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    28.06.2019

    Brückenneubau auf der St 2143 über den Rohrbach bei Alzhausen

    Ab Montag, 1. Juli 2019, rollen auf der St 2143 die Bagger an: Dann nämlich wird die Brücke über den Rohrbach bei Alzhausen abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November. Die St 2143 ist im Bereich der Brücke vollständig gesperrt, Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    26.06.2019

    Brückenneubau auf der St 2054 bei Lichtenhaag und Eiselsdorf

    Ab Montag, 1. Juli 2019, werden auf der St 2054 gleich zwei Brücken abgebrochen und durch Neubauten ersetzt. Betroffen sind die Bauwerke über den Flieserbach bei Lichtenhaag und über den Graben bei Eiselsdorf. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November 2019. Die St 2054 ist im Bereich der Brücken vollständig gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    26.06.2019

    Verlängerung der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Vatersdorf bis 12. Juli

    Seit Ende Mai wird die Staatsstraße 2330 südlich von Buch am Erlbach erneuert. Um die Maßnahme auf der 1,7 Kilometer langen Strecke von nördlich Vatersdorf bis zur Landkreisgrenze Erding zügig und qualitativ hochwertig durchführen zu können und gleichzeitig die Sicherheit für die Arbeiter zu gewährleisten, ist die Straße komplett gesperrt. Aufgrund ungünstiger Bodenverhältnisse haben sich die Arbeiten im ersten von fünf Bauabschnitten nun verzögert. Die Ortsdurchfahrt Vatersdorf bleibt daher bis zum 12. Juli vollständig gesperrt.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    04.06.2019

    Kunst am Bau: Drei Wasserfahrzeuge für die Flussmeisterstelle Deggendorf

    Drei monolithische Wasserfahrzeuge aus Flossenbürger Granit zieren künftig die Anlage des Schiffmeisterhauses in Deggendorf. Das Werk des Bildhauers Herbert Lankl aus Bärnau setzte sich beim Wettbewerb „Kunst am Bau“ für den Neubau der Flussmeisterstelle unter zehn Bewerbern durch und wurde von der Jury mit dem ersten Preis prämiert. Platz zwei ging an Nikodemus Löffl und seine Skulptur „schwimmen sehen“ aus Kortenstahl. Auf Rang drei landete das „Flussstück“ (Werkstoff: Edelstahl) von Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    10.05.2019

    Neuer "Bienen-Highway" bei Rottenburg

    Es summt und brummt – bald auch entlang der Staatsstraße 2143 zwischen Rottenburg und Türkenfeld. Das Staatliche Bauamt Landshut macht sich für den Artenschutz stark und hat in den vergangenen Tagen zwischen der Straße und dem Radweg einen rund 1000 Meter langen Blühstreifen sowie einen etwa 225 Meter langen Streifen mit Trittsteinfunktion (zur Verbindung mit anderen Biotopen) ausgesät. Auf einer Gesamtfläche von etwa 10000 Quadratmetern werden für Bienen, Käfer und andere Insekten in der nächsten Zeit gebietsheimische Pflanzen aufgehen – unter anderem Klatschmohn, Kornblume und Ringelblume.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    09.05.2019

    Freie Fahrt durch Sandelzhausen

    Freie Fahrt durch Sandelzhausen: Bereits vorige Woche hatten das Staatliche Bauamt Landshut und die Stadt Mainburg die Ortsdurchfahrt (Staatsstraße 2049) nach Abschluss der umfangreichen Ausbauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben, am Donnerstag gab’s nun einen Pressetermin vor Ort mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
    07.05.2019

    Beginn der Instandsetzung der Brücke über die B 299 bei Hagrain

    Am Montag, 13. Mai 2019, beginnt die Instandsetzung der Brücke über die B 299 bei Hagrain. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August. Die Gemeindeverbindungsstraße über die Brücke muss die komplette Bauzeit über vollständig gesperrt werden. Der Verkehr auf der B 299 wird aber nur geringfügig beeinträchtigt.

    mehr
  • Verkehrszeichen Arbeitsstelle - © Wikimedia Commons
  •  ©
    ©
    17.04.2019

    Traineeprogramm für die Beamtenlaufbahn in der 3./4. Qualifikationsebene

    Mit unserem Traineeprogramm steigen Sie mit erfolgreich absolviertem Bachelor- oder Masterabschluss in die Beamtenlaufbahn beim Freistaat Bayern ein.

    >> Mehr

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
    18.03.2019

    Ökokonto als Bestandteil eines modernen Ausgleichsflächen- managements - am ehem. Standortübungsplatz Landshut werden Ökokontoflächen für die B 15neu geschaffen.

    Das Staatliche Bauamt Landshut legt aktuell auf dem ehem. Standortübungsplatz Landshut eine Ausgleichsfläche als Ökokonto für das derzeit in Planung befindliche Straßenbauprojekt B 15neu an. Nach Fertigstellung er-folgt aufgrund der frühzeitigen Herstellung eine Verzinsung der durch die ökologische Aufwertung der Fläche geschaffenen Wertpunkte nach der Bayerischen Kompensationsverordnung. Dadurch müssen später weniger Flächen für Ausgleichsmaßnahmen erworben werden.

    mehr
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons
  • Info-Symbol - © Wikimedia Commons