PRESSEMITTEILUNG 80/2022

Landshut, den 04.11.22

B 299: Am zweiten November-Wochenende Arbeiten im Bereich Bahnübergang Weihmichl

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Am zweiten November-Wochenende saniert das Staatliche Bauamt Landshut für die BayernBahn die Fahrbahn der B 299 im Bereich des Bahnübergangs bei Weihmichl. Aus diesem Grund ist von Freitag, 11. November, 14 Uhr nachmittags bis Montag, 14. November, 5 Uhr morgens, die Bundesstraße zwischen Weihmichl und Unterneuhausen in diesem Abschnitt vollständig gesperrt.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Pfeffenhausen/Neustadt wird über Edenland und Schmatzhausen (LA 12/LA 36) bei Pfeffenhausen wieder auf die Bundesstraße geführt. Die Gegenrichtung nimmt ab Unterneuhausen die Umleitung nach Furth (LA  23/St 2049) und fährt beim Kreisverkehr in Arth zurück auf die B 299.

Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig, eventuelle Verschiebungen gibt das Staatliche Bauamt Landshut rechtzeitig bekannt. 

Gut zu wissen: Stets aktuelle Verkehrsmeldungen zu allen Maßnahmen des Staatlichen Bauamts finden sich unter www.bayerninfo.de. Auf www.stbala.bayern.de informiert das Staatliche Bauamt zu all seinen Projekten.

BU: Am zweiten November-Wochenende saniert das Staatliche Bauamt für die BayernBahn die Fahrbahn der B 299 im Bereich des Bahnübergangs bei Weihmichl.
Foto: Tobias Nagler/Staatliches Bauamt Landshut


Medienkontakt:
Tobias Nagler
Staatliches Bauamt Landshut
Telefon: 0871/9254-114
Email: tobias.nagler@stbala.bayern.de

Weitere Informationen
Weitere Informationen