Hochschule Landshut: Neubau einer Mensa

Landshut

Als Ergänzung der Eingangssituation zum Campus der Hochschule wird ein transparentes Mensagebäude errichtet. Es entsteht ein großzügiges begrüntes Platzensemble, das sich um den Teich gruppiert. Die neue Mensa hat 400 Sitzplätze und soll auch außerhalb der Essenszeiten als Studierraum zur Verfügung stehen. Der Saal ist dafür attraktiv in Bereiche gegliedert: der Eingang mit dem Foyer öffnet sich zum Campus, die Tresen der Speiseausgabe sind übersichtlich um eine Salatbar angeordnet. Die Speiseausgabe ist abtrennbar, damit der Speisesaal ungehindert nach dem Essen rund um die Uhr genutzt werden kann. Nach vorbereitenden Arbeiten ab Spätherbst 2018 wurde mit dem Bau Mitte 2019 begonnen. Die Fertigstellung ist 2021 geplant.

Projektstand: im Bau

Entwurf: pos architekten / Wien

Nach einem guten Jahr Bauzeit fand am 3. Juli 2020 das Richtfest für den Mensa-Neubau statt. Die Festrede hielt die bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr Kerstin Schreyer. Hier gibt's die Aufzeichnung der Feier und hier die Pressemitteilung.

Fotos vom Richtfest